Ab sofort Frischei Nudeln

Wir freuen uns ihnen ab sofort, direkt bei uns, oder bei unseren Einzelhandelspartnern unsere Frischei Nudeln anbieten zu können. 29% Anteil Eimasse, ca. 71% Hartweizengrieß und nur einer Prise Salz, machen die Nudeln zum reinsten Superfood! Unsere Nudeln werden ausschließlich aus unseren kleinen S Eiern hergestellt, da diese den höchsten Dotteranteil aufweisen und somit für besten Geschmack der Nudeln sorgen. Der günstige Preis wird auch Sie überzeugen, dass Beste aus unserer Region zu probieren! Einen Guten Appetit wünscht Familie Binder Vorerst die beiden gängigsten...

Eine staade Zeit

wünschen wir uns jedes Jahr aufs neue zu Beginn des Advents. Auch zu Recht! Denn leider verfallen Wir all zu schnell wieder in den vorweihnachts Tumult wie „power shopping“, Christmas Partys usw. Gewünscht haben sich viele diese entschleunigte, ruhigere Zeit vor Weihnachten. Jedoch nicht so! Aufgezwungen von einem Virus, der schon vor Ostern unser komplettes wirtschaftliches und selbst religiöses Leben völlig aus der Bahn warf. Dank unseres kleinstrukturierten Betriebes war es uns möglich schnell auf die gravierenden Auswirkungen der beiden Lock Downs zu reagiern. Nun halten wir uns an die zum Teil verzweifelt wirkenden Maßnahmen und Regeln die von Wissenschaftlern vorgeschlagen und von unseren Politikern umgesetzt werden. Hoffentlich mit Erfolg!! Nun möchten wir uns noch für die vertrauensvolle Zusammenarbeit im vergangenem Jahr bei unseren Kunden bedanken und wünschen vor allem Gesundheit, Zufriedenheit aber auch viel Erfolg, die wirtschaftlichen Herausforderungen zu...
Eigener Anbau der Futterkomponenten zahlt sich aus!

Eigener Anbau der Futterkomponenten zahlt sich aus!

Leider kam es auch bei der heimischen Sojaproduktion der DonauSoja Gemeinschaft in einem Verarbeitungsbetrieb zu einer Kontimination mit Salmonellen. Dies war zur Weihnachtszeit 2017 ein herber Schlag für viele viehhaltende Betriebe in ganz Bayern, und darüber hinaus. Es waren ca. 1500 rechtschaffene landwirtschaftliche Betriebe betroffen. In unserem Betrieb werden an die Hennen nur eigenerzeugte Sojabohnen verfüttert. Diese werden nach dem toasten (kurzzeitiges erhitzen auf ca. 120°C) in den eigenen Lagerräumen aufbewahrt, das Öl bei Bedarf ausgepresst, und schon nach ca. drei Wochen der sogenannte Sojakuchen verfüttert. Das schmeckt den Hühnern, und unseren Kunden die frisch gelegten Eier! Es gibt keine 100 prozentige Sicherheit! Aber wir unternehmen alles um unsere Hühner zu...